FAQ

Was ist CARLO Consulting e.V.?

CARLO Consulting e.V. ist die studentische Unternehmensberatung an der Universität Oldenburg und wurde im Jahr 2006 auf Initiative des Lehrstuhls für Business Consulting gegründet. Derzeit besteht der Verein aus 30 aktiven Mitgliedern. CARLO Consulting e.V. ist ein nicht-wirtschaftlicher, gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gemacht hat, den Studierenden der Universität Oldenburg die Möglichkeit zu bieten, ihr im Studium gesammeltes Wissen in der Praxis unter Beweis stellen zu können. Unterstützt wird der Verein bei seiner Arbeit von Kuratoren, die dem Vorstand beratend zur Seite stehen und ihr Know-How dem Verein zur Verfügung stellen. Gewählt werden der Vorstand und die Ressortleiter von der Mitgliederversammlung, die jedes Semester einmal tagt. Sie ist gleichzeitig die höchste Instanz des Vereins.


Woher kommt die Idee der studentischen Unternehmensberatung?

Die Idee der studentischen Unternehmensberatung stammt aus Frankreich. Hier bildeten sich Ende der sechziger Jahre die ersten studentischen Unternehmensberatungen, die so genannten Junior Enterprises. Von diesem Gedanken ließen sich bald auch deutsche Austauschstudenten inspirieren und gründeten Ende der 80er Jahre erste studentische Unternehmensberatungen in Deutschland. Inzwischen gibt es über 100 solcher Vereine in ganz Deutschland.


Was machen studentische Unternehmensberatungen?

Studentische Unternehmensberater haben nahezu dasselbe Leistungsspektrum wie kommerziell arbeitende Unternehmensberatungen. Die Hauptaufgabe studentischer Unternehmensberatungen besteht in der Vermittlung von Beratungsprojekten und Qualifizierungen ihre Mitglieder. Auf diese Weise werden Beratungsprojekte mit Klienten selbstständig durchgeführt. Es ist das Ziel der studentischen Unternehmensberatung, engagierten Studierenden die Möglichkeit zu geben, ihr theoretisches Hochschulwissen in der Praxis anzuwenden, um Unternehmen beratend zur Seite zu stehen.


Welche Unternehmen beauftragen studentische Unternehmensberater?

Die Kunden von CARLO Consulting e.V. könnten unterschiedlicher nicht sein. Es wurden schon Projekte für Unternehmen aus den verschiedensten Branchen mit jeweils individuellem Beratungsbedarf übernommen und erfolgreich zu einem Ergebnis geführt. So waren beispielsweise schon zahlreiche regionale und überregionale Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und die Stadt Oldenburg bei der Bewerbung zur Stadt der Wissenschaft.


Warum beauftragen Unternehmen studentische Unternehmensberater?

CARLO Consulting e.V.  ist in der Lage, von „Schubladenlösungen“ Abstand zu nehmen und individuelle, maßgefertigte Lösungen anzubieten. Die Berater möchten Unternehmen ungewöhnliche Lösungen für besondere Herausforderungen bieten. Hohe Motivation, Eigeninitiative und aktuelles Wissen aus Forschung und Wissenschaft sind wichtige Voraussetzungen, denen gerade Studenten gerecht werden können. Ein weiterer Vorteil für Unternehmen besteht zudem darin, dass studentische Beratungen bei ihren Honoraren weit unter denen herkömmlicher Beratungsunternehmen liegen. So können meist kostengünstig Konzepte entwickelt und durchgeführt werden.


Wie erfahren ist CARLO Consulting e.V.?

CARLO Consulting e.V. hat bereits einige Beratungsprojekte für Unternehmen aus den verschiedensten Branchen mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen erfolgreich durchgeführt. Es wurde beispielsweise schon im Bereich Marktforschung und Eventmanagement beraten sowie Marketingkonzepte erarbeitet oder Personenkennzahlensysteme für Unternehmen erstellt.


Wie sichert CARLO Consulting e.V. die Qualität in den Projekten?

Durch permanente Fortbildung unserer Mitglieder durch Schulungen, Seminare und Workshops ergibt sich die Möglichkeit, unser kollektives Wissen auf jedes einzelne Mitglied zu übertragen. So werden durch interne und externe Experten immer wieder aktuelle Themen in die studentische Unternehmensberatung integriert, um dadurch unser Leistungsportfolio zu erweitern. Durch die große Zahl an Mitgliedern verschiedener Fachbereiche verfügt CARLO Consulting e.V. über ein breit gefächertes und interdisziplinäres Leistungsspektrum.


Wie bereitet CARLO Consulting e.V. Studenten und Studentinnen auf die Praxisprojekte vor?

Bevor ein Mitglied beratend tätig werden kann, besteht eine verpflichtende Teilnahme an Schulungen, um auf externe Projekte umfassend vorbereitet zu sein. Weiterhin legt der Verein großen Wert auf einen intensiven Erfahrungsaustausch zwischen erfahrenen Mitgliedern bzw. Alumni und neuen Mitgliedern.


Nach welchen Kriterien wird ein Projektteam bei CARLO Consulting e.V. zusammengestellt?

Jedes Projekt wird intern ausgeschrieben und durch ein Bewerbungsverfahren eingeleitet. Nur diejenigen Mitglieder, die optimal zu dem anstehenden Projekt passen, werden schließlich vom Vorstand ausgewählt. Dabei übernimmt stets das erfahrenste Mitglied die Leitung des Beratungsteams und sorgt somit stets für eine optimale Beratungsqualität.


Wie wird CARLO Consulting e.V. für Ihr Unternehmen tätig?

Nehmen Sie einfach per Telefon, Post oder E-Mail Kontakt mit uns auf. CARLO Consulting e.V. findet sicherlich auch für Ihre Herausforderungen eine maßgeschneiderte Lösung.


Auf welcher rechtlichen Grundlage werden Projekte durchgeführt?

Da CARLO Consulting e.V. ein gemeinnütziger Verein ist, ist es untersagt, selbst beratend tätig zu werden. Für die Projekte bildet sich ein Beratungsteam und gründet eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR). CARLO Consulting e.V. vermittelt Ihnen dabei lediglich Mitglieder, die das nötige Wissen, Know-How und Erfahrung mitbringen.


Leidet die Beratungsqualität durch das gleichzeitige Studieren der Berater?

Nein! Die zuständigen Beraterteams nehmen sich während der Beratungszeit genügend Freiräume, um sich voll und ganz auf die Projekte konzentrieren und eine einwandfreie Beratungsqualität gewährleisten zu können.